ARCHIVIERTE NACHRICHTEN DES SCHÜTZENKREIS BIRKENFELD e.V.
LOGO SKB
SSV ROHRBACH: BERICHT DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Ehrung verdienter Mitglieder
V.l.n.r: Präsident Horst Brehmer, Ewald Scheffler, Christian Hayen, Edgar Schmidt und Vorsitzender Alois Wahl

ROHRBACH. Zur Jahreshauptversammlung konnte der 1.Vorsitzende Alois Wahl über ein Drittel aller Mitglieder im Nebenraum der Dorfschenke begrüßen. Neben Ehrungen standen auch Berichte des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Besonders erfreulich war der Besuch von Horst Brehmer, Präsident des Pfälzischen Sportschützenbundes (PSSB), und Landessporteiter Thilo Neitsch. Nach einem Verbandswechsel gehört der SV Tell Rohrbach jetzt dem PSSB an. Präsident Brehmer überreichte als Willkommensgeschenk im neuen Verband einen Wappenteller und bedankte sich für Einladung.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in einem Schützenverein wurden Christian Hayen und Edgar Schmidt vom Deutschen Schützenbund (DSB) und des Pfälzischen Sportschützenbundes mit Urkunde und Nadel geehrt. Ebenfalls vom DSB und PSSB wurde Ewald Scheffler für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Versammlungsleiter Wahl bedankte sich bei den Geehrten und fuhr mit seinem Bericht über das abgelaufene Sportjahr fort. Er blickte auf ein eher turbulentes Jahr zurück, welches den Verbandswechsel mit sich brachte und die Errichtung von zwei elektronischen Schießanlagen. Neben den jährlichen Faschingsveranstaltungen wurde auch ein Konzertabend mit der Band Handmade durchgeführt. Sportlich gesehen ist der Verein gut aufgestellt, so nahmen insgesamt acht Mannschaften an den Rundenwettkämpfen teil.

Sportleiter Jürgen Werle fuhr in seinem Bericht mit den sportlichen Erfolgen fort. Durchweg kann man auf gute Ergebnisse zurückblicken. Besonders erfreulich sind die guten Platzierungen der 1. und 2.Mannschaft in der Rheinland-Pfalz- und Verbandsliga. Ebenso positiv fiel auch der Bericht von Dieter Moosmann über den Jugendbereich aus. So setzt der Verein schon über viele Jahre hinweg auf eine starke Jugend. Im vergangenen Jahr konnten mit Deborah Linn und Anna Heinz auch wieder zwei Schützinnen zu den Deutschen Meisterschaften nach München geschickt werden.

Kassiererin Liane Scheer berichtete über eine positive Jahresbilanz und erläuterte den Anwesenden die Kassenlage. Kassenprüfer Georg Moosmann bestätigte eine einwandfreie Kassenführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Diesem Antrag stimmte die Versammlung einstimmig zu und entlastete den Vorstand.

Auch Bodo Kirsch, 2.Vorsitzender des Schützenkreises Birkenfeld, sprach zur Versammlung. Sehr erfreulich wird auf Kreisebene die erfolgreiche Jugendarbeit wahrgenommen. Man werde diese in Zukunft auch gerne weiterhin unterstützen. Als weitere Info verkündete Kirsch, dass die Homepage des Kreises erneuert wurde und ab sofort mit vielen Informationen und neuem Design unter www.schuetzenkreis-birkenfeld.de erreichbar ist.

Im Anschluss wurde über die Erweiterung der elektronischen Schießanlage diskutiert. Alois Wahl wird verschiedene Zuschussmöglichkeiten überprüfen und Sponsoren anschreiben, bevor in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung über das weitere Vorgehen abgestimmt wird.

Abschließend wurde einem Antrag der „Schrillen Grillen“ für Karnevalskostüme stattgegeben, bevor Alois Wahl die Versammlung schloss und sich bei den Mitgliedern für ihre zahlreiches Kommen bedankte.