ARCHIVIERTE NACHRICHTEN DES SCHÜTZENKREIS BIRKENFELD e.V.
LOGO SKB
SV TELL ROHRBACH INVESTIERT IN JUGENDARBEIT

Rohrbach. Nachdem bereits im Jahr 2014 der Schießstand des SV Tell Rohrbach auf elektronische Trefferanzeigen umgerüstet wurde, haben die Vereinsverantwortlichen nun wieder Geld investiert und Lasergewehre bzw. -pistolen für die Jugendarbeit gekauft.

Der 1. Vorsitzende Alois Wahl erklärt, dass man mit dieser Investition gleich mehrere Ziele verfolgt. Zum einen ermöglichen die Lasergewehre das Schießen ohne Altersbeschränkung und öffnen hierdurch den Schießsport bereits für Kinder unter 12 Jahren und zum anderen ergeben sich mit dieser Technik andere Möglichkeiten bei Preis- und Spaßwettkämpfen. Durch die vollständige Integration dieser Technik in die bestehende elektronische Trefferanzeige, werden die Ergebnisse auf den Monitoren mit Wertung angezeigt. „Sozusagen handelt es sich fast um einen richtigen Wettkampf, jedoch ohne Munition“, fügt Wahl hinzu.

Besonders erfreulich für die Verantwortlichen um Alois Wahl ist die Finanzierung der Sportausrüstung. So wurde der Kauf durch Zuwendungen von Landrat Dr. Matthias Schneider, Verbandsbürgermeister Peter Lang, den Sportbund Rheinland sowie dem Kuratorium für Sporttalentforderung ermöglicht.

Interessierte Kinder können gerne ein Schnupptertraining absolvieren, welches mittwochs ab 17:30 Uhr möglich ist. (phb)